Sie sind hier: » Angebote  » Kinder, Jugend und Familie  » Kita "Schatzinsel"  » Über uns 

Ansprechpartner

Maik Striemann
Kitaleiter "Schatzinsel"

Reicker Str. 30
01219 Dresden

Tel.: 0351 2706103
Fax.:0351 2732564

kita-schatzinsel(at)drk-dresden.de

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.
06:00 bis 17:00 Uhr

Schließzeiten

zwischen Weihnachten und Neujahr

Über uns

Lage

Die Kindertagesstätte befindet sich im Stadtteil Dresden-Strehlen in der Reicker Str. 30 und wurde 1970 eröffnet. In der Umgebung laden Kleingärten, die Bibliothek, der Zoo, der Große Garten und das Hygienemuseum zu Exkursionen und Wanderungen ein.

Das bieten wir:

• eine professionelle Kinderbetreuung für Kinder zwischen 1-7 Jahren, bestehend aus neuesten pädagogischen Kenntnissen und bewährten Erfahrungen
• familienfreundliche Öffnungszeiten von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr (mit jährlicher Bedarfsabfrage bei den Eltern)
• ein altersgemischtes Pädagogisches Fachkräfteteam, dass liebevoll auf ihr Kind eingeht
• einen separaten Krippenbereich mit 2 Gruppen („Mäuse“ und Küken“) a 12 Kindern und 2 Pädagogischen Fachkräften, 3 Kindergartengruppen („Spatzen“, „Igel“, „Marienkäfer“) a 18 Kinder mit 1 Pädagogischen Fachkraft und einer gruppenübergreifenden Pädagogischen Assistenzkraft sowie einer Kindergartengruppe („Hummeln“) mit 16 Kindern, incl. 3 Integrationsplätze und 2 Pädagogischen Fachkräften mit Heilpädagogischer Zusatzausbildung. Zwei Pädagogische Fachkräfte unterstützen gruppenübergreifend die Gruppen.
• eine abwechslungsreiche Tagesgestaltung mit entspannenden und herausfordernden Aktivitäten, Ausflügen, Exkursionen und täglichen Spielzeiten im Freien
• Ihrem Kind – Geborgenheit und Orientierung durch eine Bezugserzieherin und einen festen Platz in einer Gruppe
• Pädagogische Arbeit nach dem situationsorientiertem Ansatz mit gruppeninternen und gruppenübergreifenden Spielzeiten, Lernangeboten in funktionell gestalteten Räumen (Kreativzimmer, Forschen und Experimentieren, Rollenspiele, Bauzimmer) und Veranstaltungen
• wöchentlicher Sportvormittag im Mehrzweckraum oder im Freien
• regelmäßige Bibliotheksbesuche/“Bücherwurmtage“ in den Kindergartengruppen
• kindgerechte Essenversorgung durch einen kompetenten Essenanbieter (Q-Linar)
• traditionell wiederkehrende Feste und Aktionen (u. a. Zuckertütenfest, Sportcheck-laufteam, Oma-Opatag, Osterfrühstück, 1.Hilfekurs für Schulanfänger, Abschlusswanderung der Schulanfänger
• in unserem Kindergärtchen erleben die Kinder den Naturkreislauf praktisch, pflanzen, ernten, verarbeiten und verzehren alle Erträge selbst
• zum Vollenden von Töpferarbeiten steht ein Brennofen bereit
• auf unserer Bewegungsbaustelle sind Kraft, Grips und Teamgeist gleichermaßen gefragt
• die Kinder lernen „auf hundert Wegen“, Schulvorbereitung heißt Lebensvorbereitung und beginnt am ersten Einrichtungstag

Außenanlage

Der Außenspielbereich liegt größtenteils hinter der Einrichtung, abseits von Straßenlärm und Abgasen mit vielen großen Bäumen, Büschen zum Spielen, Beobachten und Verstecken. Im Sommerhalbjahr verbringen die Kinder die meiste Zeit des Tages im Freien und können auch dort ihre Mahlzeiten einnehmen. Eine Rollerstrecke, ein Kletterschiff, ein Fußballplatz, Sandspielbereiche, Holzhäuschen, eine Bewegungsbaustelle und ein separater Krippen-bereich animieren zum ausgelassenen Spielen. Seitlich neben dem Gebäude befindet sich unser Kindergärtchen mit Insektenhotel und Schmetterlingswiese, Blumen, Gemüsebeet, Obststräuchern und -bäumchen.