Bühnenbild_Übersichtsseite.png T. Türpe / DRK-Dresden
Kita "Claras Abenteuerland"Kita "Claras Abenteuerland"

Willkommen in "Claras Abenteuerland"

Ansprechpartnerin

Kathrin Hoppe
Leiterin Kita "Claras Abenteuerland" Neubertstraße 4a
01307 Dresden Tel. 0351 4451930
kita-neubertstrasse@drk-dresden.de

Die Kita "Claras Abenteuerland" wurde am 1. Februar 2015 eröffnet und verfügt über 42 Krippenplätze sowie 107 Kindergartenplätze. Auf zwei Etagen bietet sie somit Platz für insgesamt 149 Kinder.

Die Kita entstand aus dem Umbau des Wirtschaftsgebäudes des DRK Senioren- und Pflegeheims "Clara Zetkin". Sie ist im südlichen Teil der Parkanlage des Heimes integriert und somit grün sowie ruhig gelegen. Der hauseigene Park mit dem gepflegten, über 100-jährigen Baumbestand lädt zu kleineren Exkursionen und zum Spazieren gehen ein.

 

Räumlichkeiten und Außenanlage

Die Gestaltung der Räumlichkeiten und Außenanlage ist von Beginn an auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet. Das Gebäude bietet auf zwei Etagen Platz für vielseitiges Tätigsein der insgesamt 149 Kinder. Neben den neun Gruppenräumen mit Sanitärbereichen und Spielfluren, stehen den Kindern ein großer Mehrzweckraum für Bewegung und Zusatzangebote, ein Projektraum und ein Kinderrestaurant mit Kinderküche (im ersten Obergeschoss) zur Verfügung. Zusätzlich verfügen die beiden Krippen-Bereiche im Erdgeschoss über jeweils ein separates Kinderrestaurant.

Die großzügige Außenanlage, die direkt an die Parkanlage des Senioren- und Pflegeheims angrenzt, verfügt über eine Vielzahl von Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen. So regen zwei große Sandspielstellen, verschiedene Schaukeln, eine ca. 200m lange Rollerstrecke, unterschiedliche Klettergeräte und ein Hügel mit Rutsche die Kinder für kreative und körperliche Betätigung an. Weiterhin befindet sich direkt am Haupteingang unser "Kindergärtchen", in dem jedes Jahr, zusammen mit den Kindern, ein kleiner Garten bepflanzt und gepflegt wird.

Eine Abstellmöglichkeit für Kinderwagen befindet sich ebenfalls auf dem Gelände direkt am Eingang der Kindertagesstätte.

  • Das bieten wir
    • eine Lernumgebung, welche die Kinder zu vielfältigen Aktionen herausfordert, z.B. im Kreativraum, im Sportraum, im Kindergärtchen, in der Holzecke u.v.m.
    • tägliche Projekte und Angebote für die Kinder, damit diese sich entsprechend ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln können
    • eine enge Kooperation mit dem benachbarten DRK-Pflegeheim, um soziale Kompetenzen der Kinder bei gemeinsamen Erlebnissen mit älteren Menschen zu fördern
    • ein eigenes Programm für unsere Schulanfänger mit Verkehrsschulung, 1. Hilfe-Kurs, Theaterprojekt, Stadterkundung und Bibliotheksbesuchen
    • die Nähe zu den Elbwiesen und zum Waldpark, damit das Wissen über die Natur nicht nur aus Büchern kommt
    • eine Kooperation mit den sozialen Diensten und Therapeuten der Umgebung, der 102. Grundschule, dem Uniklinikum u.v.m.
    • eine Küche, welche uns täglich frisches Essen kocht
    • viele Mitwirkungsmöglichkeiten für Eltern
    • eigene Kurzzeitparkplätze vor der Einrichtung
  • Pädagogisches Konzept
  • Aktuelles aus 2022

    Mai - Spendensammlung für ukrainische Kinder

    Die Bereitschaft, ukrainischen geflüchteten Kinder zu helfen ist groß. Uns so sammelten viele Eltern und Kinder aus unserer Einrichtung Malsachen, Spielzeug, Puppen oder Rucksäcke. Sie wurden dem Verein "jungagiert e.V." hier in Dresden übergeben. So können ukrainischen Kindern, welche hier in Dresden eingetroffen sind, mit diesen Geschenken eine kleine Freude bereitet werden.

    Mai - Wir feiern den Tag des DRK

    "Was ist eigentlich das DRK? Ach ja, das sind die Menschen, die ein Rotes Kreuz an der Jacke haben. Und die helfen anderen Menschen.", sagte ein kleiner Junge auf dem Nachhauseweg. Erleben konnten das die Kinder heute bei uns im Haus mit ihrem Kuscheltier. So wurden viele gebrochene Beine von Puppen, verlorene Augen von Teddys und bauchschmerzengeplagte Kätzchen verarztet. Fast alle mussten im Teddykrankenhaus geröntgt oder mit Binden und Pflastern versorgt werden. Geduldig warteten die kleinen Patienten im Wartezimmer. Das würde sich manchmal die eigene Mutti wünschen.

    April - Frühjahrsputz ist angesagt

    Alles Neu - macht der Mai. Wir sind schon im April fleißig und legen uns im Außengelände einen neuen Hügel mit vielen Beeren zum Naschen an. Untertützt wurden wir dabei von ganz vielen fleißigen Eltern, welche insgesamt 15m³ Erde bewegten. Auch der Sandkasten wurde noch mit 7m³ Sand aufgefüllt. Nun kann die Gartensaison beginnen. Wir danken allen unterstützenden Eltern!

    April - Frühlingsausflug an die Elbe

    Die Sonne scheint - Zeit für einen Ausflug an die Elbe, um den Osterhasen zu suchen. Ob er etwas für uns versteckt hat? Wir stromern dabei über die Wiesen, entdecken die ersten Bienen und Schmetterlinge, laufen um die Wette und toben uns aus. Wir mussten schon ganz schön suchen, bis wir unser Körbchen gefunden hatten. Am Ende kamen alle ganz schön geschafft, aber glücklich wieder in der Kita an.

    April - Hasenbesuch bei uns

    Wie sieht denn ein Hase in echt aus? Für unsere Stadtkinder eine spannende Frage! Und so zogen für einen Tag zwei Häschen bei uns in den Kreativraum ein, samt Käfig und Schlafplatz. Geduldig ließen sie sich streicheln und mit Möhren füttern. Und so lernten unsere Kinder ganz nebenbei, wie schwer so ein Hase ist, was er alles frist und dass er genauso Mittagsschlaf macht wie sie. Ob er auch in ein paar Tagen die Ostereier versteckt?

    März - Buntes Faschingstreiben in unserem Haus

    Beim bunten Faschingstreiben geisterten wieder viele Prinzessinnen, Ritter, Indianer und verschiedene Tiere durch unser Haus. Beim Schminken, Tanzen, verschiedenen Wettspielen, Basteln und Naschen kam jeder auf seine Kosten. Laut Aussage der Kinder könnte es solche Tage täglich geben.

    Februar - Unsere Kita wird 7 Jahre alt

    Was wünscht man einem Kindergarten, wenn er Geburtstag feiert? Viele lachende Kinder, dass wieder alle Kinder zusammen spielen dürfen (coronabedingt), viele spannende Erlebnisse ... alles Wünsche, welche die Kinder im Vorfeld gesammelt und auf eine große 7 geklebt hatten. Stellvertretend nahm sie unser großer Kita-Teddy entgegen. Zum Schluss gab es auch noch eine große Geburtstagstorte in Form eines Schlosses zu vernaschen.

    Februar - Der Notarztwagen besucht uns

    Wenn der Notarzt kommen muss, dann sollte das bei Kindern keine Angst auslösen. Und so erhalten wir schon mal einen kleinen Einblick in den Krankenwagen. Was hat ein Arzt alles so in seinem Koffer? Was gibt es für Geräte im Krankenwagen? Wie liegt es sich auf der Trage? Welche Telefonnummer wähle ich, um den Notarzt zu rufen? Diese Fragen wurden für unsere Kinder alle geduldig von den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Jugendrotkreuzes beantwortet. Vielen Dank dafür!

    Januar - Übernachtung der ABC-Kids

    Eine Übernachtung in der Kita? Ja, das hatten sich unsere ABC-Kids gewünscht. Mit gemeinsamen Nudeln kochen, Schatzsuche im dunklen Park und anschließendem Videoabend war die Nachtruhe schnell erreicht. Für viele war es die erste Nacht ohne Mama und Papa - eine wirkliche Mutprobe! Am Morgen waren deshalb alle ganz stolz.

    Januar 2022 - Erfahrungen mit Feuer sammeln

    Lagerfeuer - immer wieder ein spannendes Erlebnis für Kinder! Doch was muss man dabei alles beachten? Wie heiß kann Feuer sein? Wie schnell brennt Holz an? Wann wird es gefährlich? Alles Fragen, die bei solch einem Erlebnis besprochen und beantwortet werden. Und am Ende schmeckten die selbst gegrillten Würstchen und Marshmallows wirklich prima!

  • Rückblick aus 2021

    Dezember - Aktion Weihnachtfunkeln

    Auch in diesem Jahr starteten wir wieder die Aktion "Weihnachtfunkeln". Dabei packten unsere Eltern und PädagogInnen wieder viele Geschenke ein, welche zu Weihnachten an die SeniorInnen des Pflegeheimes verteilt werden, insbesondere für diese, welche zu Weihnachten nicht zu ihrer Familie können. Dabei malten Kinder Bilder, Eltern schrieben Weihnachtsbriefe, manch einer strickte warme Socken, packte ein paar Süßigkeiten oder ein Buch zum Lesen ein. Damit wird die Freude auch in diesem Jahr wieder groß sein und bei dem ein oder anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

    Dezember - Lohnt sich denn das Schuhe putzen?

    Warum putzt man zum Nikolaustag seine Schuhe? Wann kommt der Nikolaus? Wie sieht er aus? Kann er wirklich alle Geschenke auf einmal tragen? Eine jede Menge Fragen, aber viele lassen sich gemeinsam beantworten. Und tatsächlich: Das mit dem Schuheputzen funktioniert! Über Nacht hatte der Nikolaus zur Freude der Kinder alle Stiefelchen gefüllt.

    November - zwei kleine Ponys kommen zu Besuch

    Wer ist mutig und traut sich auf ein Pferd? Während die einen noch eher zurückhaltend schauen, sind andere ganz mutig und wollen es ausprobieren. Doch die zwei Ponys erwiesen sich als ganz zutraulich und kinderfreundlich, sodass am Ende alle viel Freude hatten. Wir danken unseren Eltern, welche uns dieses Erlebnis finanziell ermöglicht haben!

    Oktober 2021 - Wir feiern unser Herbst- und Gruselfest

    Endlich darf sich wieder verkleidet werden! Und so geistern zum Herbst- und Gruselfest viele kleine Hexen, Gespenster und andere Fantasiegestalten durch unser Haus. Sie lauschen dabei Gruselgeschichten, basteln Gespenster, lassen sich schminken oder tanzen fleißig in der dunklen Disko. Auf die Frage: "Habt ihr euch heute gegruselt?", kam schnell die eindeutige Antwort: "Neeeiiiin!"

    August 2021 - eine Tiertherapeutin besucht uns

    Eine Mutti aus unserer Einrichtung ist Tiertherapeutin und brachte uns an einem Vormittag ihre lustigen Hühner mit. Wir lernten was diese essen und durften sie mit Würmern füttern. Aber Vorsicht! Sie hatten spitze Schnäbel. Dabei schauten uns die Seniorinnen aus dem Pflegeheim interessiert über die Schultern.

    Juli 2021 - Zaunkonzert für die SeniorInnen

    Lange haben wir uns aufgrund der Corona-Situation mit den Bewohnern des Pflegeheimes nicht sehen dürfen. Da entstand bei uns die Idee, ein Zaunkonzert für die Senioren zu veranstalten. Gesagt, getan! Die Kinder übten mit uns Lieder ein, lernten Gedichte und spielten Instrumente. Die Freude war bei den Senioren riesengroß und spätestens beim dem bekannten Lied "Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder" sangen und klatschten alle gemeinsam. Eine Freude für alle Beteiligten, nach all den Zurückhaltungen im vergangenen Jahr.

    Juni 2021 - Wir dürfen wieder alle zusammen spielen!

    Endlich war es soweit! Die Flatterbänder im Außengelände konnten durchgeschnitten werden und alle Kinder durfen wieder zusammen spielen. Wie war die Freude groß! Die Klettergerüste wurden in Beschlag genommen, die Rutsche erobert, die neue Balancierstrecke ausprobiert und Geschwisterkinder nahmen sich in die Arme. Wir schickten Wunschballons in die Lüfte, damit es jetzt für immer so bleibt. Einer flog sogar bis Königsbrück und kam mit einer Grußbotschaft an uns zurück.

    Juni 2021 - Wir feieren Kindertag!

    Zum Kindertag feierten wir wieder unser großes Cowboy- und Indianerfest. Und es gab viel zu erleben: wir übten uns im Pfeil- und Bogenschießen, gingen auf Schatzsuche, hörten im Tipi Geschichten, schminkten uns mit allerlei Farben und stärkten uns am reichhaltigen Buffet. Solche Tage könnte es öfters geben!

    April - Eine Kletterstrecke entsteht

    Unsere Hausmeister sind wirkliche Künstler! Während die Kinder zu Hause sind und das Team auf Fortbildung, basteln unsere beiden Hausmeister aus den Stämmen der gefällten Fichte einen richtigen Kletterparcour. So können sich die Kinder nun im Balancieren und Klettern üben und ein weiterer Meilenstein unserer Umgestaltung des Außengeländes ist geschafft. Schön zu sehen, wie alles wächst und gedeiht.

    April - Frühjahrsputz ist angesagt

    An einem Samstagmorgen trafen sich viele fleißige Mamas und Papas bei uns in der Einrichtung und halfen uns beim Frühjahrsputz. Es wurden alle Ecken gründlich ausgekehrt, Wände gemalert und der Garten auf Vordermann gebracht. Jetzt stehen auch wieder drei neu gepflanzte Bäume an der Stelle der gefällten Fichte. Wir danken allen fleißigen Helfern!

    Februar - Unsere Kita wird 6 Jahre alt!

    Inzwischen ist unsere Kita nun 6 Jahre alt - das musste natürlich gefeiert werden! "Da kann die Kita ja bald in die Schule gehen...", meinte ein kleiner Junge. Mit dem kitaeigenen "Clara-Lied", Luftballons und jeder Menge Konfetti stieg die Party (coronatauglich) auf unserer Terasse. Jeder Bereich hatte dafür eine Baumscheibe mit seinen Gruppentieren gestaltet. Diese hängen jetzt im Eingangsbreich und begrüßen alle Kinder, Eltern und Besucher.

    Februar - Faschingsfeier "Hurra"

    Auch in diesem Jahr feierten wir in unseren Bereichen, aber es durften alle Kinder wieder daran teilnehmen! Ein Grund mehr zum Feiern! Uns so tanzten Feuerwehrmänner, Prinzessinnen und viele Tiere in der Kita, spielten Wettspiele oder übten sich in Mutproben.

    Januar - Grüße an die Kinder daheim

    Im Lockdown mussten viele Kinder daheim bleiben. Deshalb durften sich diese Kinder zu Hause an einem Vormittag vor den Computer setzen und einem Puppentheater von Paula und Jasmina lauschen. Eine Videokonferenz machte es möglich. Uns so lauschten sie gespannt dem Gretel, welches zu Hause Langeweile hatte und auch den Munschutz überhaupt nicht mochte. Ob Oma oder Freund Seppel helfen konnten?

    Januar 2021 - Fällung unserer großen Fichte

    Im Januar mussten wir leider unsere große Fichte fällen lassen. Zu viele Tauben saßen darauf im Grünen mit dem Ergebnis von täglichem starken Taubenkot und Tierresten. Das wurde zunehmend zu einer gesundheitsgefährlichen Situation für unsere Kinder. Sie verfolgten die Fällung mit großem Interesse von den Fenstern aus. Ob sich aus den Baumstämmen noch etwas Schönes bauen lässt?

  • Freie Plätze

    Altersgruppe

    Verfügbarkeit
    1-3 Jahre keine freien Plätze
    3-6 Jahre 1 freier Platz ab 01.12.22
    (Stand 27.09.22)  

    Sind Sie an einem freien Platz interessiert? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und melden sich im Elternportal der Stadt Dresden für unsere Einrichtung an.

    Vielen Dank

  • Hausführungen

    Aufgrund der stetig wechselnden Infektionslage und den damit verbundenen Auflagen bieten wir Ihnen Hausführungen, je nach aktueller Situation als Präsenzveranstaltung oder in digitaler Form an.

    Auch in digitaler Form ist es möglich, dass Sie einen Einblick in unser Konzept und unsere pädagogische Arbeit erhalten können. Zudem zeigen wir Ihnen viele Fotos aus der Einrichtung und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung. Präsenzveranstaltungen werden immer in Form eines Hausrundganges durchgeführt. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, mit Eltern der Einrichtung im Elterncafè ins Gespräch zu kommen.

    Bitte melden Sie sich für eine Hausführung per Mail unter folgender Mailadresse an: kita-neubertstrasse(at)drk-dresden.de an. Sie erhalten dann von uns die Bestätigung für die Teilnahme und ggf. den Zugangslink.

    An folgenden Terminen finden demnächst Hausführungen statt:

    • Montag, den 17.10.22      15.30 - 16.30 Uhr      (als Präsenzveranstaltung, Besuch des Elterncafés möglich)
    • Montag, den 05.12.22      15.30 - 16.30 Uhr      (als Präsenzveranstaltung, Besuch des Elterncafés möglich)

     

  • Veranstaltungen
    Januar 2022    
    Di 25.01. 15.30 – 17.30 Uhr Elternbeiratssitzung
    Februar 2022    
    Mo 28.02. 9.30 - 10.00 Uhr 7. Kitageburtstag
    März 2022    
    Di 01.03. 9.00 - 11.00 Uhr Faschingsfeier
    Di 29.03. 15.30 – 17.30 Uhr Elternbeiratssitzung
    April 2022    
    Di 12.03. 8.30 - 12.30 Uhr Mitmachtag für Eltern des blauen Bereiches
    Mo 25.04.   Schließtag - Teamfortbildung
    Di  26.04.   Schließtag - Teamfortbildung
    Fr 29.04. 15.30 - 18.00 Uhr Frühjahrsputz mit Eltern
    Mai 2022    
    Mo 09.05. 9.00 - 11.00 Uhr Tag der Generationen / Tag des DRK
    Fr  27.05.   Schließtag
    Di  31.05. 15.30 - 17.30 Uhr Elternbeiratssitzung
    Juni 2022    
    Mi 01.06. 9.00 - 11.00 Uhr Cowboy- und Indianerfest
    Di 21.06. 8.30 - 12.30 Uhr Mitmachtag für Eltern des orangefarbenen Bereiches
    Juli 2022    
    Sa 02.07. 14.30 - 17.30 Uhr Sommerfest mit dem Pflegeheim & Kindersachenflohmarkt
    Di 12.07. 8.30 - 12.30 Uhr Mitmachtag für Eltern des gelben Bereiches
    Di 26.07. 15.30 - 17.30 Uhr Elternbeiratssitzung
    September 2022    
    Mi 14.09. 16.00 - 17.00 Uhr Elternabend der ABC-Kids
    Oktober 2022    
    Sa 08.10. 09.00 - 12.00 Uhr Herbstputz mit Eltern
    Di 11.10. 15.30 - 17.30 Uhr Elternbeiratssitzung
    Fr 28.10. 09.00 - 11.00 Uhr Herbst - und Gruselfest
    November 2021    
    Di  08.11. 8.30 - 12.30 Uhr Mitmachtag für Eltern des blauen Bereiches
    Fr 11.11. 16.30 - 18.00 Uhr Lampionumzug & Grillen
    Fr 25.11. 14.30 - 17.00 Uhr Weihnachtsmarkt im Park mit dem Pflegeheim
    Mo 28.11.   Schließtag / DRK-Fachtag
    Di 30.11. 15.30 - 17.30 Uhr Elternbeiratssitzung
    Dezember 2022    
    Do 27.12.20 - So 01.01.23  Schließtage - Weihnachtsferien

     

    Jeden 1. Mittwoch im Monat schließen wir (wegen Dienstberatungen) bereits 17 Uhr!