Kind_auf_Liege_mit_Kuehlbeutel_-_Retusche.jpg
Erste Hilfe am Kind FortbildungErste Hilfe am Kind Fortbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Erste Hilfe bei Kindernotfällen
  2. Erste Hilfe am Kind Fortbildung

Erste Hilfe am Kind Fortbildung

Das Lehrgangsangebot für Mitarbeiter in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen bei Kindernotfällen können geübt werden.

Für Lehrer, Tageseltern, Erzieher und alle, die mit Kindern zu tun haben, ist der Kurs eine unschätzbare Möglichkeit, das Wissen aus dem Kurs Erste Hilfe am Kind aufzufrischen und die Gesundheit ihrer kleinen Schützlinge zu schützen und zu bewahren.

  • Zielgruppe
    • Erzieher
    • Tageseltern - Kindertagespflege
    • Grundschulleher
    • und alle, die mit Kindern zu tun haben
  • Inhalte
    • Ablauf einer Hilfeleistung
    • Lebenszeichen - Bewusstsein/Atmung/Kreislauf
    • Kopfverletzungen / Hitzeschäden / Krampfanfälle
    • Bewusstlosigkeit
    • Kreislaufstillstand - Herz-Lungen-Wiederbelebung
    • Atemnot
    • Wunden - Verbandsmaterial - Nasenbluten
    • Starke Blutungen
    • Verbrühungen/ Verbrennungen
    • Verätzungen
    • Schock
    • Knochenbrüche + Gelenkverletzungen
    • Bauchschmerzen
    • Vergiftungen
    • Schädigung durch Kälte

Dauer und Kosten

Für Erzieher in Kindertageseinrichtungen, Tagesmütter und Grundschullehrer werden die Kosten von der Unfallkasse übernommen.

Die Kosten für die Erste Hilfe Fortbildung für Ersthelfer im Betrieb übernimmt Ihre zuständige Unfallkasse/Berufsgenossenschaft. Wir rechnen direkt mit Ihrer BG/UK ab.